Willkommen im TSC Schwarz-Gold im ASC von 1846 Göttingen e.V.

Vorstands-News (2): Anfängertraining Standard

Einzeplaare ST 2019Ganz neu im Programm beginnt am 03.09.2019 unser Anfängertraining Standard. Es richtet sich an alle Interessenten, die mehr als "nur" Tanzschule machen möchten. Das bedeutet, einmal wöchentlich am Gruppentraining teilzunehmen und selbständig im freien Training das Gelernte nachzutrainieren. Auch dort ist man nicht allein, sondern trainiert mit anderen Einzelpaaren in der Halle. Gerne helfen unsere langjährigen Paare, wenn Beginner noch unsicher in der Ausführung einer Figur oder der Folgen sind.
Dieses Anfängerangebot richtet sich an Paare zwischen 15 und 99 Jahren, die gemeinsam diesen schönen Sport betreiben möchten und sich vorstellen können, eventuell sogar Turniere in der jeweiligen Altersklasse zu tanzen. Auch Damen- und Herrenpaare sind willkommen.
Tanzsport kann man in jedem Alter beginnen. Die meisten unserer Standard-Einzelpaare, die nicht aus der Formation stammen, begannen als Erwachsene in der Lebensmitte und zeigen dadurch, dass Tanzsport auch in diesem Alter nicht nur begonnen sondern noch bis in die höchste Leistungsklasse getanzt werden kann. Die Alterseinteilung geschieht dabei in folgenden Gruppen: Jugend (16-18 Jahre), Hauptgruppe (ab 19 Jahren), Hauptgruppe II (ab 28 Jahren), Senioren I (30/35 Jahre), Senioren II (40/45 Jahre), Senioren III (50/55 Jahre), Senioren IV (60/65 Jahre). Die Leistungsklassen beginnen bei D und gehen über C, B, A bis zur S-Klasse.
Vereinfacht kann man sagen, Tanzsport heißt, noch schöner tanzen zu lernen, als es in Tanzschulkursen möglich ist. Ein dreimaliges Schnuppern in unserem angeleiteten Training soll Interessenten helfen, leichter eine Entscheidung fällen zu können. Unsere Trainerin Isabel Tinnis - selbst langjährige Tänzerin der höchsten Leistungsklasse mit beachtlichen nationalen und internationalen Erfolgen - und alle Einzelpaare heißen interessierte Neulinge herzlich willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich. (Foto: Trainerin Isabel Tinnis)
Tinnis 2018

Drucken E-Mail

Vorstands-News (1): Gruppentraining Latein

logo tsc
Das Gruppentraining Latein, welches als Beginner- und Grundlagentraining geführt wird, startet in die neue Saison ab dem 26.08.2019 und wird von der Trainerin Katarzyna Wasilczuk geführt. Die neue Uhrzeit ist montags 19.00-20.30 Uhr.

Drucken E-Mail

Zwei Platzierungen in Braunlage

MüllerMüller 2019
Traditionell nehmen unsere Seniorenpaare die Gelegenheit wahr, auch einmal in der Nähe Turniere tanzen zu können. In Braunlage gab es dazu am 10. und 11.08.2019 Gelegenheit. Jens und Stephanie tanzten vier Turniere mit folgendem Ergebnis:
Samstag, SEN I D: 5./ 7 Paaren
Samstag, SEN II D: 12-13./21 Paaren
Sonntag, SEN I D: 4./ 6 Paaren
Sonntag, SEN II D: 9. /18 Paaren
Zufrieden können die beiden neben zwei Platzierungen auch 21 Punkte verbuchen. Herzlichen Glückwunsch.

Drucken E-Mail

Trainingsbetrieb in den Schulferien

Sommerferien.jpg
Während der Sommerferien ist die Turnhalle des MPG II (Lutherschule) für den Trainingsbetrieb nicht verfügbar. Ausweichmöglichkeiten für das Training der Einzelpaare gibt es Mo, Di, Do 17.00-19.00 Uhr in der Alten Halle 81, Bertha-von-Suttner-Straße auf den Zietenterrassen. Nach Absprache mit den Formationen kann an diesen Tagen ein Hallenteil auch von 19.00-22.00 Uhr genutzt werden. Leider ist keine Musikanlage vorhanden, so dass bei Bedarf bitte auf privates Equipment zurück gegriffen werden sollte. Ab 15.08.2019 ist wieder normaler Trainingsbetrieb im MPG II möglich.

Drucken E-Mail

Workshop mit Kai Eggers am 20.07.2019

Eggers2
Am Samstag, 20. Juli findet im TSC für interessierte Einzelpaare ein Workshop mit Kai Eggers statt. Es wird sowohl Standard als auch Latein angeboten. Als Ort ist die Alte Halle 81 in der Bertha-von-Suttner-Straße reserviert. PVC-Boden.
   11.00 bis 12.30 Uhr Gruppentraining Standard
   15.00 bis 16.30 Uhr Gruppentraining Latein
Es gibt noch freie Kapazitäten für Privatstunden. Bei Interesse diese bitte über Johanna Söllner anmelden, welche die Organisation der Veranstaltung übernommen hat. Externe Turnierpaare sind herzlich willkommen, melden sich zuvor bitte gleichfalls bei Johanna Söllner an und zahlen einen geringen Unkostenbeitrag.

Kai Eggers tanzt "eigentlich schon immer" und blickt auf eine langjährige, sehr erfolgreiche Karriere als 10-Tänzer zurück: Deutscher Meister 10-Tänze, Semi-Finalist WM/EM 10-Tänze, Norddeutscher Meister Latein, Norddeutscher Meister 10-Tänze. Dazu Trainer-A in Standard und Latein. Außerdem ist er als Referent beim Kadertraining sowie für Lizenzerhaltslehrgänge unterwegs.

Drucken E-Mail