Willkommen im TSC Schwarz-Gold im ASC von 1846 Göttingen e.V.

Streiflichter: Kindertanzen mit Isabel

Kindertanzen0 2018
Im letzten Frühjahr wurde begonnen, eine Kindertanzgruppe mit Isabel Tinnis als Übungsleiterin zu etablieren. Zwischenzeitlich ist es gelungen, zwölf Kinder und deren Eltern dafür zu begeistern, denn ohne das Engagement der letzteren wäre dies schwerlich möglich. Es geht in erster Linie darum, den Kindern die Grundlagen des Latein- und Standardtanzens beizubringen. Damit dies aber spannend bleibt, beginnt Isabel nun, eine kleine Choreografie einzustudieren. Anvisiert ist, diese im kommenden Sommer einem breiteren Publikum zu präsentieren. Kindertanzen1 2018
Zunächst wird in zwei Reihen vor dem Spiegel geübt. Später, wenn die Schritte und Figuren sicherer geworden sind, wird die Choreografie bei geometrischer Ausrichtung im Saal zusammengesetzt. Dass die Kinder mit viel Enthusiasmus und Bewegungsfreude daran gehen, ist unverkennbar auf den Fotos zu sehen. Sophia, Elisabeth, Laura-Lilly, Raisa, Virginia, Johanna, Mascha, Eyeline und Benjamin waren am heutigen Trainingstag dabei und gaben ihr Bestes. Es ist eine Freude, ihnen zuzuschauen.

Kindertanzen2 2018
Kindertanzen3 2018
Kindertanzen4 2018









 

 

 

 


Isabel, selber erst 20 Jahre jung, studiert in Göttingen Betriebswirtschaftslehre im 5. Semester und tanzt mit ihrem Partner Alexandru Ionel in der HGR S Standard ganz oben in Deutschland mit. (Fotos: Heinrich Kreilein)

Drucken E-Mail

Turnier-Debüt am 02.12.2018 in Melle

ManshausenScharoll 2018
Am 02.12.2018 traten Berti Manshausen und Andrea Scharoll zu ihrem ersten Turnier in der SEN III C-Klasse ST in Melle an. Nur ein Jahr Training lag hinter ihnen. Mit Platz 10 im starken Teilnehmerfeld - Melle liegt im Einzugsbereich des Ruhrgebietes - ist nach so kurzer Zeit eine enorme Leistung vollbracht. Besonders zu betonen ist, dass alle anderen Paare die D-Klasse erfolgreich absolviert zum Teil bereits mehrere Jahre Turniererfahrung besitzen, während Berti gerade erst vom Bronzekurs der Tanzschule in das Turniertraining gewechselt war. Einem Antrag auf Rückstufung des Paares in die D-Klasse wurde leider nicht statt gegeben, so dass sie keine andere Wahl hatten, als den Mut aufzubringen, einfach zu starten. Nun heißt es, unermüdlich weiter tanzen. Alles in der C-Klasse nachzuholen, was die anderen Paare bereits an Erfahrungen in der D-Klasse gesammelt haben. Das große Ziel ist, besser in der Technik und sicherer in der Performance zu werden. Fast automatisch kommen dann auch Flächenpräsenz und Turniersouveränität dazu. Der Anfang ist gemacht und das nächste Turnier schon in Vorbereitung. Der ganze Verein wünscht ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. 

Drucken E-Mail

Deutschlandpokal HGR II S Standard 2018

Feldhusen DP2018
Am 24.11.2018 wurde im Düsseldorfer Boston-Klub der Deutschlandpokal für die HGR II S Standard ausgetragen, zu dem auch unser Paar Kai und Vanessa Feldhusen antraten. Mit 14 Kreuzen zogen sie ins Semifinale ein und belegten Platz 10-12 von 16 Paaren.
Mit ihrer Leistung sind die beiden sehr zufrieden. Nach ihrem Aufstieg im Juli diesen Jahres stand für die beiden ein Ausbau ihrer Tanzmodule, die Konturierung von Partnering Skills sowie die weitere Dynamisierung ihrer Performance auf dem Plan. Parallel dazu die Teilnahme an Turnieren, um gleich die Änderungen auszutesten. Kurz gesagt: aktives Ankommen in der S-Klasse. Dies ist gut gelungen. Herzlichen Glückwunsch.

 

Drucken E-Mail

Turnierpaarbesprechung

LuSchu Gebäude
Die diesjährige Turnierpaarbesprechung findet am Freitag, 07.12.2018, 18-19.30 Uhr in der Sporthalle des MPG II (ehem. Lutherschule) statt. Während dieser Zeit ist kein freies Training möglich. Interessierende Themen können vorab dem Sportwart übermittelt werden.

Drucken E-Mail